Eine Schule

Zwei Standorte

Alle Abschlüsse



Aktuelle Termine




Der Terminplaner mit allen kommenden Terminen für das aktuelle Schuljahr 2018/2019 ist im Servicebereich unter Download verfügbar.

Im Downloadbereich ist nun auch der Plan für die Klassenarbeits- und Zertifikatstermine im 1. Halbjahr verfügbar, sowie die Materiallisten für das Schuljahr 2018/19. Die aktualisierten Sprechstundenzeiten folgen in Kürze.


Aktuelle Meldungen



Waffelbacken für den Tierschutz

In der Gesamtschule Jüchen beginnt in den 7. Klassen der Projektunterricht. „In dieser Unterrichtsform sollen die Schülerinnen und Schüler lernen, ihre Stärken in ein Team einzubringen, ihre Kreativität zu entfalten sowie eigenständig zu arbeiten“, wie der betreuende Lehrer Tim Schiffers berichtet.

Anna Lena Reifges, Lara Geller und Leon Dahlmanns bildeten daraufhin ein Team. Sie diskutierten ihre Ideen, entschieden sich für eine handwerklich-kaufmännische Ausrichtung und begannen mit der Planung. Waffeln wollten Sie verkaufen und den Erlös dem Tierschutz (WWF) spenden. Nachdem sie Michael Ermer vom Jüchener Rewe Supermarkt mit ihrer Idee sehr beeindrucken konnten, hatten sie einen engagierten Unterstützer an ihrer Seite gefunden, der mit ihnen Waffeleisen, Tische und passende Kleidung organisierte, die den Hygienevorschriften entsprechen. Die Kittel wurden sogar noch gekürzt. Dann war es am Samstag, den 13.10.2018 soweit. Geplant war das Waffelbacken von 11 Uhr bis 16 Uhr im Eingangsbereich des REWE Supermarktes. Anna Lena, Lara und Leon arbeiteten dank der 

tollen Nachfrage auf Akkordniveau, so dass schon um 13.30 Uhr über 300 Waffeln für den guten Zweck verkauft waren und es keinen Teig mehr gab. Das erfolgreiche aber von der Anstrengung gezeichnete Team freute sich über den erarbeiteten Betrag von 188,86€, welcher von Michael Ermer auf insgesamt 250€ für den Tierschutz erhöht wurde.

Die Schulleiterin Susanne Schumacher freut sich über das erfolgreich durchgeführte Projekt und dankt Michael Ermer für die hervorragende Kooperation. „Wir wünschen uns viele Jüchener Firmen als Kooperationspartner für unsere Schülerinnen und Schüler, weshalb wir auch in den kommenden Monaten viele Unternehmer ansprechen wollen, um ein großes Projekt gemeinsam zu stemmen.“ Mehr möchte Susanne Schumacher noch nicht verraten, weil die Planungsphase noch nicht abgeschlossen ist.


Gesamtschule Jüchen übergibt Spenden

18.09.2018


Schülerinnen und Schüler der Stufen 7, 8 und 9 der Projektgruppe „Fahrradputz“ der beiden Lehrerinnen Verena Thelen und Angela Vieruss putzten am Dienstag, den 10.07.2018 ca. 50 Fahrräder der Bürgerinnen und Bürger auf dem Jüchener Marktplatz und erhielten dafür insgesamt 480,62€ als Spende für das Kinderhaus in Viersen. Durch das Putzen von Lehrerautos kamen nochmals 124€ hinzu ehe die Spendensumme durch den Schülerkiosk um weitere 180€ auf insgesamt 784,62 angehoben werden konnte. Diese Spende wurde im Rahmen des Schulfestes am 12.07.2018 feierlich an Anke Burka, Leiterin des Kinderhauses in Viersen übergeben. Anke Burka bedankte sich herzlich für die Spende und lud dabei die Projektgruppe zum Besuch des Kinderhauses ein, was die Schülerinnen und Schüler sehr freute, denn sie haben in der Projektwoche viele Spielsachen für die Kinder des Kinderhauses in Eigenregie hergestellt und können diese jetzt persönlich übergeben.

 

Schulleiterin Susanne Schumacher freut sich und dankt für „die rege Teilnahme der Jüchener am Fahrradputz sowie die nicht für möglich gehaltene hohe Spendensumme für das Kinderhaus“. Die Schülerinnen und Schüler berichteten ihr, dass sie „das Gefühl hatten, etwas gemeinsam erreicht zu haben“.  Diesen Weg möchte die Schulleitung gerne weiter gehen. „Wir als weiterführende Schule für alle Kinder wollen uns weiter für soziale Projekte engagieren.“ In Kürze sollen die Planungen für einen großen Wohltätigkeitslauf im kommenden Schuljahr beginnen, wobei sich die Gesamtschule sehr über die dafür benötigte Unterstützung der Jüchener Unternehmen und Politik freut.


Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule engagieren sich für den guten Zweck

18.09.2018


Am Dienstag, den 19. Juni 2018, nahmen die Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Jüchen bereits zum fünften Mal an der Kampagne ‚Dein Tag für Afrika‘  der Aktion Tagwerk teil. Anstatt zur Schule zu gehen, erledigten sie kleinere Arbeiten im Familien- und Freundeskreis und spendeten ihren Lohn für Bildungsprojekte in verschiedenen afrikanischen Ländern.

 

Insgesamt kamen dabei über 3500 Euro zusammen. „Eine unglaubliche Summe, wenn man bedenkt, dass wir ja noch im Aufbau sind und unsere Schülerzahlen noch weiter steigen. Unsere Schülerinnen und Schüler haben Großartiges geleistet. Besonders beeindruckend finde ich es, wenn ein Fünftklässler einen dreistelligen Betrag für den guten Zweck erarbeitet!“, berichtet ein stolzer Herr Blenkle, der die Aktion an der Gesamtschule seit fünf Jahren in die Wege leitet.

 

„In der heutigen Zeit ist es sehr wichtig zu vermitteln, dass man durch das Handeln auf lokaler Ebene auch global Einfluss nehmen kann und mit vergleichsweise wenig Geld lässt sich vor Ort viel ausrichten“, erklärt der Lehrer. 

 

Weiterlesen