Eine Schule

Zwei Standorte

Alle Abschlüsse



Aktuelle Termine


Herzliche Einladung an alle Eltern und Interessierten zur Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche und zur großen Assembly

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Jüchen,

 

in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien findet in der Zeit von Montag, den 09.07. bis Donnerstag, den 12.07.18 eine Projektwoche unter dem Motto „Schule in Bewegung“ statt. Die Jahrgänge 5 bis 9 werden sich in ca. 30 unterschiedlichen Projekten engagieren können. Die gesamte Projektbeschreibung kann auf der Homepage eingesehen werden.

Der Unterricht beginnt Montag, Dienstag und Mittwoch um 8:15 h und endet um  13:30 h für alle Schülerinnen und Schüler.

Am Donnerstag, den 12.07.2018 beginnt der Unterricht um 10:00 h und endet um 16:00 h.

Schülerinnen oder Schüler, die nicht die Möglichkeit haben, um 10:00 h zu beginnen,

können ab 8:15 h am Standort Hochneukirch betreut werden. ( Im Bedarfsfall bitte den unteren Abschnitt ausgefüllt im Sekretariat abgeben )

In der Zeit von 11:00 h bis 12:30 h werden die Ergebnisse der Projektwoche an den einzelnen Standorten von den Gruppen präsentiert.

Um 14:30 beginnt die große Assembly am Standort Hochneukirch mit allen Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule Jüchen, zu der wir Sie alle ganz herzlich einladen.

Die Eltern der Schulpflegschaft werden an diesem Tag für das leibliche Wohl sorgen. Angeboten werden Grillwürstchen und Getränke. Wertmarken können ab Montag, den 09.07.2018 in beiden Sekretariaten schon vorab erworben werden (0,50 € pro Wertmarke und Würstchen).

Ich wünsche uns allen eine erlebnisreiche Projektwoche.

Herzliche Grüße

Susanne Schumacher

 

(Schulleiterin Gesamtschule Jüchen)

Download
Elternbrief zu Projektwoche.docx
Microsoft Word Dokument 41.8 KB
Download
Projektwoche_BS_Wochenübersicht.docx
Microsoft Word Dokument 58.9 KB


Der Terminplaner mit allen kommenden Terminen für das aktuelle Schuljahr 2017/18 ist im Servicebereich unter Download verfügbar.

Im Downloadbereich ist nun auch der Plan für die Klassenarbeits- und Zertifikatstermine im 2. Halbjahr verfügbar, die aktualisierten Sprechstundenzeiten, sowie die Materiallisten für das Schuljahr 2018/19.


Aktuelle Meldungen


Wie man die Segel setzt…

10.07.2018


Abschlusslied der 10. Klassen im Forum der Gesamtschule
Abschlusslied der 10. Klassen im Forum der Gesamtschule

Die Gesamtschule in Jüchen feierte mit einem bemerkenswerten Festakt am vergangenen Freitag, den 06.07.2018 den Abschluss der 10. Klassen mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Katholischen Kirche und einer großen Feier im schuleigenen Forum.

Der ökumenische Gottesdienst stand unter dem Motto „Meine Zeit steht in deinen Händen“

 

und wurde von den Pfarrern Horst Porkolab und Ulrich Clancett sowie der Lehrerin Annetta Sommer-Nowak und ihrem Religions-kurs gestaltet. Die Lehrkräfte Oleh Pryydun und Christiane Hambsch begleiteten die stark mitgesungenen Lieder instrumental. Ulrich Clancett skizzierte in seiner Predigt die schon bewältigten Lebensaufgaben der Schülerinnen und Schüler und wagte einen Ausblick auf die sehr unterschiedlichen anstehenden Aufgaben im weiteren Leben. Er ging dabei besonders auf die persönlichen Ängste und Zweifel der jungen Menschen ein und konnte allen eine Lösungsstrategie zur Meisterung der großen Lebensschwierig-keiten mit auf den Weg geben: Es hilft, sich bewusst immer wieder Zeit für sich nehmen, in sich hinein zu hören und anschließend gut überlegte Entscheidungen zu treffen. Die Schwierigkeiten sollen also nicht so sehr im Mittelpunkt stehen, sondern mehr der Umgang mit diesen.

Weiterlesen


09.07.2018



Schule im Aufbruch

09.07.2018


Besuch des ersten gemeinsamen Fachtags in Leverkusen-Schlebusch

Die Jüchener Delegation beim ersten großen Netzwerktreffen am 05.05.2018
Die Jüchener Delegation beim ersten großen Netzwerktreffen am 05.05.2018

Am Samstag, den 05.05.2018, fand an der Gesamtschule Leverkusen-Schlebusch der erste gemeinsame Fachtag der nordrhein-westfälischen Netzwerke „Schule im Aufbruch“ statt, den insgesamt ca 250 SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen besucht und mitgestaltet haben. Auch die Gesamtschule Jüchen war an diesem Tag mit einer Delegation vertreten, um sich mit anderen Interessierten über die Zukunft von Schule und Schulen der Zukunft auszutauschen.

Weiterlesen


Besuch der Feuerwehr Jüchen

04.06.2018


„Feuer machen – Feuer löschen“, so lautete unser Halbjahresthema in Chemie. Also kamen wir auf die Idee die Profis der Feuerwehr Jüchen zu besuchen.

Die Jahrgangsstufe 8 machte sich am 22. und 23. Januar 2018 auf den Weg zur Feuerwache in Jüchen auf. Zuerst hat sich Heinz-Dieter Abels, der Leiter der Feuerwache, vorgestellt und erklärt das er selbst nur noch bei Großeinsätzen mit ausrückt. Zunächst hat Herr Abels dann die fünf Ws des Notrufs (Wo/Wer/Wie viele/Was/Warten) abgefragt. Er zeigte uns die Einsatzkleidung der aktiven Wehr und erklärte ihre Funktionen. „Es gibt zwei paar Handschuhe, ein paar für normale Arbeiten und das andere Paar für technische Hilfen, wie zum Beispiel den Umgang mit der Kettensäge“, erklärte er weiterhin. Er zeigte uns Statistiken von der aktiven Wehr und von der Jugendfeuerwehr. In der aktiven Wehr sind derzeit ca. 150 Freiwillige und in der Jugendfeuerwehr ca. 30 Mitglieder. „Es wurden um die 350 Einsätze im Jahr 2017 gezählt“, berichtete er weiter.

Weiterlesen


Abschlussfahrt der Klasse 10a nach Hamburg vom 9. bis 13. April 2018

28.05.2018


Am Montag trafen sich um 8 Uhr 23 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a sowie die Lehrerinnen Frau Montag und Frau Steffen an der Schule. Unser Reisebus war schon vor Ort und schnell konnten wir die Koffer einladen. Auch die Klasse 10d mit Frau Symossek und Herrn Poth trafen sich dort, um ihre Fahrt nach Hamburg zu starten. Den Reisebus für die Hin- und Rückfahrt teilten wir uns, vor Ort hatten wir dann aber ein größtenteils getrenntes Programm und eine unterschiedliche Unterkunft.

 

Um 8.30 Uhr startete der Bus Richtung Norden. Nach einigen Stunden Fahrt, zwei Pausen und einem Busfahrerwechsel wurden wir um ca. 15.30 Uhr am A&O Hostel Hamburg City abgesetzt. Wir checkten ein, verteilten und bezogen die Zimmer. Viel Zeit war allerdings nicht, da wir uns bereits um 16.30 Uhr in der Lobby des Hostels trafen, um zu Fuß zum Hamburger Hafen zu laufen, wo dann um 17.30 Uhr unsere einstündige Hafenrundfahrt startete. Das Wetter war trocken, daher war es sehr schön und informativ, Hamburg und den Hafen von der Elbe aus zu sehen. Beeindruckend war das Gebäude der Elbphilharmonie, das nach einer Bauzeit von 9 Jahren im Januar 2017 eröffnet wurde. Nach der Hafenrundfahrt sind wir alle zusammen zurück ins Hostel gegangen. Dort gab es um 20 Uhr Abendessen und anschließend haben wir den Abend auf den Zimmern ausklingen lassen.

Weiterlesen


Ausdrucksstarke Posen - Theaterkooperationen der Gesamtschule Jüchen

01.05.2018


Theaterpädagogen der Städtischen Bühnen Mönchengladbach proben mit Gesamtschülern

„Das ist voll cool!“, so kommentiert die Schülerin Lea Murawski die Proben mit der Theaterpädagogin Maren Gambusch. Schon zum zweiten Mal trainieren die Schülerinnen und Schüler des „Darstellen und Gestalten-Kurses“ mit der Dramaturgin des Theaters Mönchengladbach. Das professionelle Coaching für Bewegung und Körperausdruck bereitet die Schüler in professioneller Weise auf ihre erste eigene Aufführung vor, die im Juni stattfinden wird.

Weiterlesen


Klassenfahrt der Stufe 7 nach Kevelaer

01.05.2018


Kanu-Spaß und Biobauernhof

Erlebnis pur für den gesamten Jahrgang 7: Vom 10. bis 13. April ging es nach Kevelaer. Teambildung und Kooperationstraining standen dort auf dem Programm. Gleich am Ankunftstag ging es damit los. Im angrenzenden Wald bei der Jugendherberge bauten mehrere Schülergruppen im Wettstreit miteinander Unterstände aus Holz. Nicht ganz einfach, denn gewonnen haben nur diejenigen, die auch alle in ihrem Unterstand sitzen konnten. 

 

Weiterlesen


Dzień dobry, Krakau!

19.04.2018


Eine unvergessliche Abschlussfahrt nach Polen

In der Zeit vom 8. bis zum 12. April mach­ten sich 24 Schü­lerin­nen und Schü­ler der Klasse 10c, be­glei­tet von Frau Slawinski und Herrn Blenkle, auf den Weg ins polnische Krakau. Zum er­sten Mal wur­de an un­se­rer Schu­le eine Reise in die polnische Stadt durch­ge­führt und diese erwies sich als voller Erfolg.

polnische Stadt durch­ge­führt und diese erwies sich als voller Erfolg.

Vom Flughafen Düsseldorf flogen wir knappe 90 Minuten nach Krakau, wo bereits ein Bus in Richtung Innenstadt wartete. Unser Hostel lag etwa 10 Gehminuten von der wunderschönen Altstadt entfernt.

Weiterlesen 


Bei den “Sch’tis“ willkommen gewesen!

05.04.2018


Verabschiedung im Rathaus/ Leers
Verabschiedung im Rathaus/ Leers

Die dreizehn Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule in Jüchen sind aus Jüchens

Partnerstadt Leers in Nordfrankreich mit vielen Erlebnissen heimgekehrt.

Sie erlebten mit ihren Französischlehrerinnen Svenja Sommer und Martha Slawinski eine

sehr herzliche Aufnahme durch die vielen Gastfamilien und durch die Lehrkräfte des

College Alphonse Daudet. Gemeinsam wurden die umliegenden Städte Lille und Lens

erkundet und ein Tag in der Schule gestaltet. Ein Highlight in der Schule waren die

Fußball- und Handballspiele mit deutsch-französischen Mannschaften.

 

Weiterlesen